Hampton Court Palace, Gärten & Irrgarten

0
Preis
Ab€29,59
Preis
Ab€29,59

Tickets kaufen

Auf die Wunschliste

Adding item to wishlist requires an account

236
180 Minutes
Hampton Court Palace Hampton Court Rd., London

Wortwörtlich ‘bereit für einen König’, ist es keine Überraschung, dass diese verschwenderischen Gebäude die Lieblingsresidenz von Henry VIII waren. Mit kostümierten Führern, ausgedehnten Ländereien und eleganten Gemächern, die es zu bestaunen gilt, könnte Hampton Court auch zum Liebling Ihrer Familie werden.

Der Hampton Court Palast wurde seit dem 18. Jahrhundert nicht mehr von der königlichen Familie bewohnt, doch als er noch bewohnt war war er voller Leben. Dieser weitläufige, Palast aus roten, gelegen am Ufer der Themse, war einst der Mittelpunkt des königlichen Lebens. Heute stellt er eine tolle Möglichkeit dar, Einblicke ins Leben der Könige und Aristokraten zu erhaschen, die dort einst ein und aus gingen.

Seien Sie gewarnt: es gibt über 60 Hektar Garten, 6 Hektar Gebäude im Tudor- und Barokstil und 750 Hektar Parkland, man ist also leicht überfordert. Wenn Sie einen Ort brauchen, um anzufangen, empfiehlt es sich, die gigantischen Küchen (um Henry VIII’s notorisch großen Appetit zu stillen), die doppelt gehämmerte Great Hall, in der Shakespeares Firma – die ‘King`s Men’ – für König James I auftrat, und die Cumberland Art Gallery mit Werken von Caravaggio, Rembrandt und mehr, zu besichtigen.

Auch einen Besuch wert sind die königlichen Wohnungen. Es gibt sechs nach Thema gegliederte Touren und man kann selbstständig einen Rundgang hindurch machen. Es gibt nicht viel Informationen auf selbst geführten Touren, daher macht es Sinn, einen Audioguide mitzunehmen oder sich einem der kostenlosen Rundgänge mit einem zur Epoche passend kostümierten Guide anzuschließen.

Wenn das Wetter schön ist, planen Sie etwas Zeit ein, sich das Gelände anzuschauen: Es gibt 60 Hektar Garten und 750 Hektar Parkland. Das Labyrinth im Garten, in Auftrag gegeben von William III. in 1700 ist eine willkommene und anspruchsvolle Abswechslung.

SPEKTRAL FIRMA

Catherine Howard (die fünfte Frau von Henry VIII) wurde verhaftet und hier in der Haunted Gallery eingesperrt – ein Verfahren, dem sie lautstark widersprach. Sie wurde später im Tower of London wegen Ehebruchs hingerichtet. Genauso unzufrieden wie sie mit diesem Ausgang sowie mit der allgemeinen Behandlung war, kam ihr Geist zurück nach Hampton Court und schrie dort weiter.

Schokoladige Köstlichkeit

Wer verliert eine Schokoladenküche? Nun, es scheint als wäre genau das den Briten passiert. Die Schokoladenküche hier im Hampton Court war über Hunderte von Jahren verschollen, und wurde erst kürzlich wieder entdeckt. Wieder eröffnet wurde sie im Februar 2014. Um 1689 wurde sie für William und Mary erbaut, und ist bis heute die einzige königliche Schokoladenküche in England. Man kann sich sogar ein Rezept für georgianische Schokolade mitnehmen und der Herstellung von Schokolade zuschauen.

  • Holen Sie sich Ihre Tickets für den Hampton Court Palace und erkunden Sie das prächtige Haus von Heinrich VIII.
  • Folgen Sie einer der kostenlosen Führungen mit einem kostümierten Historiker und entdecken Sie die Vergangenheit des Palastes
  • Versuchen Sie, das berühmteste Gartenlabyrinth der Welt zu lösen – verirren Sie sich nicht!

 

Im Ticket inbegriffen

  • Zugang zum Hampton Court Palace
  • Zugang zu den Gärten und dem Irrgarten